Das Wurzelchakra

29.09.2022

Das unsere erste Chakra ist das Wurzelchakra oder Basischakra.

 
Jedes Chakra wird durch eine eigene Lotusblume symbolisiert. Das Symbol des Muladhara Chakras ist der vierblättrige Lotos.
Die Farbfrequenz, über die das Wurzelchakra aktiviert wird, ist Rot. Öffnen und aktivieren können Sie das Wurzelchakra beispielsweise durch das Visualisieren der Farbe Rot.



Wer auf dieser Ebene gut entwickelt ist, hat einen gesunden und widerstandsfähigen Körper und kann selbständig für sein Leben sorgen. Wie starke Wurzeln eines Baums sorgt das Wurzelchakra für Stabilität und Sicherheit in unserem Leben und setzt physische Energie frei. 


Wer hier Schwächen aufzeigt, ist oft energielos, schlapp, hat ein schwaches Immunsystem und oftmals Geld- und Zukunftssorgen.


Wer auf dieser Ebene gut entwickelt ist, hat einen gesunden und widerstandsfähigen Körper und kann selbständig für sein Leben sorgen. Wie starke Wurzeln eines Baums sorgt das Wurzelchakra für Stabilität und Sicherheit in unserem Leben und setzt physische Energie frei.



Bedeutung: 

Erdung, Gleichgewicht, Lebenskraft, Willenskraft, Stabilität, Mut, Durchsetzungskraft.

Blockade / Dysfunktion des Wurzel-Chakras: 

Ängste, Depressionen, Misstrauen, Wutanfälle, Materialismus, Existenzängste, mangelndes Selbstbewusstsein, Kraftlosigkeit, Gewichtsprobleme, Blutdruckprobleme


Ausbalanciertes Wurzel-Chakra:

Mehr Lebensenergie, Selbstbewusstsein, Stabilität, Durchsetzungskraft, bessere Verdauung


Aktivierung des Wurzel-Chakras:

Symbol: der vierblättrige Lotos

Element: Erde

Farbfrequenz: Rot

Mantra: Das Mantra LAM

Atmung: Wechselatmung (Nadi Shodana)

Duft: Nelke, Rosmarin, Ingwer, Zypresse, Zeder, Kampfer, Weihrauch, Myrrhe

Edelsteine: roter Achat, Blutjaspis, Granat, rote Koralle, Rubin, Hämatit, Onyx, Rhodonit, schwarzer Turmalin. 


Ich wünsche Dir alles Gute: Judy