Das Solarplexus Chakra

29.09.2022

Als drittes Chakra folgt das Solarplexus Chakra, das Manipura.

 
Der zehnblättrige Lotos ist das Sinnbild für das Solarplexus Chakra.

Der leuchtend gelben Farbe in uns Willenskraft erzeugt. Um das Solarplexuschakra zu stimulieren, können Sie die Farbe Gelb visualisieren, z.B. in Form von Energiebildern.



Was können wir tun, um das Solarplexuschakra zu aktivieren?

Stellt Euch einmal am Tag die Farbe Gelb vor, arbeitet mit passenden Edelsteinen (Bernstein), um das Chakra zu aktivieren. Von Vorteil wäre hier eine pflanzlich-vegane Ernährung. Zu der "heilenden" gelben Frequenzfarbe des Solarplexus-Chakras passen wunderbar gelbe Lebensmittel. Die Zitrone kann diesen Bereich ausgleichen, ebenso wie Wildkräuter und Sonnenblumenkerne zur Entgiftung beitragen können. 

Sie ist für das Handeln und der inneren Zielstrebigkeit zuständig.


Wer auf dieser Ebene Schwächen aufzeigt, der ist meist jemand, der viel redet, aber nichts davon in die Tat umsetzt. Einer der lieber auf faul auf der Couch sitzt und sich über sein Leben beklagt.


Wer in diesem Bereich gut entwickelt ist, weiß ganz genau, was zu tun ist und setzt es mit Elan in die Tat um. Diese Menschen strotzen regelrecht vor Tatendrang. Sie wollen ihre Ziele im Leben um jeden Preis erreichen.


Bedeutung: 

Selbstwert, ausgeglichene Emotionen, gutes Bauchgefühl, Entscheidungsfähigkeit, innere Unabhängigkeit, Selbstermächtigung.


Blockade / Dysfunktion des Solarplexus-Chakras:

Materialismus, Rücksichtslosigkeit, Kontrollzwang, Ruhelosigkeit, Unzufriedenheit


Ausbalanciertes Solarplexus Chakra:

Frieden, innere Harmonie, Gelassenheit


Aktivierung des Solarplexus-Chakras:

Position: Oberbauch

Farbfrequenz: Gelb

Symbol: zehnblättrige Lotos

Mantra: Das Mantra RAM

Atmung: Feueratmung (Kapalabati)

Duft: Lavendel, Rosmarin, Bergamotte

Edelsteine: Tigerauge , Bernstein, Edeltopas, Zitrin


Ich wünsche Dir alles Gute: Judy