Hallo, 
ich heiße Judy

Seit 2011 arbeite ich an alternativen Lösungen, die unsere persönliche Entwicklung unterstützen. Mein Studium und meine Erfahrung als Teamleiter haben mich ermutigt, mein vorhandenes Wissen mit neuen Perspektiven zu kombinieren.

Schließlich gibt es eine Welt, die nicht von unseren 5 Sinnen wahrgenommen wird. Darüber hinaus wird alles, was uns umgibt, bewusst oder unbewusst von uns geschaffen.
Wir müssen die Gesetze dieser Welt kennen und akzeptieren, um in Harmonie mit ihr und miteinander leben zu können.

Mein spiritueller Weg, mein ganzheitliches Denken, meine Geduld und die Worte meiner Seele führten mich schließlich zur Kunst: nämlich zur Welt der Mandalas.




Meine Motivation



Mit meinen Kreationen lenke ich die Aufmerksamkeit auf die Rolle des Bewusstseins, das hilft, Dein Geist zu klären und zu beruhigen. 


Nur so kannst Du Deinem Selbst (Seele) näher kommen, Deine Weltanschauung verändern, Deine Kreativität und innere Kraft befreien, die Du in einen Zustand der Harmonie führen. 
So unterstützen Dich meine Mandalas auf Deinem weiteren Weg.

Du wirst in der Lage sein, einen positiven Unterschied in Deiner Umgebung zu bewirken.



PoudyArt's Atelier 



Ein Mandala kann heilen, beruhigen, entspannen und inspirieren - je nachdem, was Du gerade brauchst.

Erstellen meiner Mandalas in meinem Atelier: ein freudiges Spiel und meditative Aktivität mit Farben, Formen und Symbolen - meine Arbeit wird von diesen unterschiedlichen Effekten gesteuert. Mein Engagement für spirituelles Erwachen und meine leidenschaftliche Liebe zu Farben erhöhen die Schwingung meiner Mandalas weiter - und verleiht ihnen eine einzigartige Atmosphäre.

​Meine liebevollen Mandalas werden den Weg zu Deinem Herzen finden und Dich mit Energie erfüllen.



Wie findest Du Dein Mandala? 


Vertraue Du Deiner Intuition!

Ob Du es glaubst oder nicht, Deine eigene innere Stimme hilft Dir, Dich zu verbinden:​

Dein Mandala findet Dich, wenn Du Dich in die Schönheit des Mandalas verliebst.


"Der Verstand sucht, aber das Herz findet ~ Georg Sand"